Schlafen Sie noch oder engagieren Sie sich schon? Was ist Ihr Beitrag für unsere Gesellschaft?
Ana Lichtwer
Soziokratie als eine mögliche Organisationsform in Betracht ziehen.
Jana Behrens
Wir von Elizabeth Green e.V. haben es uns zur Aufgabe gemacht europäische Mobilität, Chancengleichheit und Integration in Deutschland und Europa voranzutreiben. Wir helfen jungen Akademikern aus dem Ausland bei der Jobsuche in Deutschland und unterstützen Unternehmen, die dringend gebrauchten Fachkräfte zu finden. Damit widmen wir uns zwei aktuellen wirtschafts- und gesellschaftspolitischen Themen: Fachkräftemangel in Deutschland auf der einen Seite, hohe Jugendarbeitslosigkeit vor allem in südeuropäischen Ländern auf der anderen Seite.
Peter Deeken
Eine "Zorgorderij" nach dem hollandischen Vorbild in NRW gegründen und mit älteren Menschen nach dem ruhestand arbeiten. peter Deeken aus Münster
Andrea Heinecke, Neubiberg
Seit Anfang 2010 biete ich einen kostenfreien monatlichen Brettspielnachmittag und weitere Veranstaltungen zum Thema Spiel für hochbegabte Kinder und Jugendliche an. Ziel dabei ist es, den Kindern einen Raum zu bieten, in dem sie ihre häufig in der Schule nicht ausreichend geförderten Potentiale entdecken und sich in ungezwungener Umgebung mit Gleichgesinnten vernetzen können. Mehr über dieses Projekt erfahren Sie unter: http://schlaue-spiele.org/
Meine Idee:
alle Ideen

Die Stiftung Bürgermut ist ein Ort für soziale Innovationen. Wir verbinden Ideen, Menschen und gesellschaftliche Herausforderungen.

Enter, das Magazin für Menschen, denen nicht alles egal ist. Deutschlands große Online-Illustrierte für Politik und Engagement.

Aktuelle Ausgabe des Enter-Magazin

Aktuelles aus Enter

Die aktuelle Enter. Und du?
 

News

  • openTransfer Skalierungsstipendium

    Sie haben sich intensiv mit den Möglichkeiten und Herausforderungen des Transfers auseinandergesetzt und sind sich sicher: Die Verbreitung Ihres Projekts ist der richtige nächste Schritt. Dann sind Sie ein Kandidat für die 2. Runde unseres Skalierungs-Stipendiums: dem Take-off-Seminar!
    mehr...
  • openTransfer CAMP Ankommen 24.09.2016

    An einem Tag werden Nordrhein-Westfalen Menschen zusammengebracht, die mit Ihren Initiativen und Projekten dafür sorgen, dass junge Geflüchtete eine erste Orientierung bekommen, die Sprache lernen, Bildungschancen erhalten und ihre Freizeit vielfältig gestalten können. Jetzt mitmachen beim openTransfer CAMP Ankommen in Düsseldorf
    mehr...
  • openTransfer Talk und Ebook Launch

    Ein halbes Jahr nach dem openTransfer CAMP für Refugee Helpers treffen sich Flüchtlingsinitiativen und Interessierte zu einem Follow-up. Wie gelingt eine bessere Vernetzung und wie können wir besser voneinander lernen? Dazu wird am 20.Juni 2016 um 18:30 Uhr ein E-Book von und für Engagierte(n) präsentiert.
    mehr...