Der heiße Herbst bei Stiftung Bürgermut
Mit dem Bürgermut-Ticker teilen wir regelmäßig News und Veranstaltungen aus unseren Programmen. Wir geben Einblick in unsere Arbeit und was unser Team bewegt. Im September und Oktober macht unser Programm openTransfer Engagierte zu Förderprofis und geht mit 20 Organisationen auf Expedition nach MV. In Berlin lädt unser Digi-Team zum Meet-up #sozialdigital ein, der Accelerator geht in die nächste Runde und das Team Patenschaften gibt mit einer neuen Blogreihe Einblick in die digitalen Entwicklungen der Mentoring-Szene.
open Transfer CAMP Mental Health in Berlin
Patenschaftsorganisationen, Mentor:innen und Mentees wurden von der Pandemie und dem Ukraine-Krieg vor neue Herausforderungen gestellt. Höchste Zeit, Strategien für den Umgang mit Krisensituationen zu entwickeln. Denn die Arbeit und das Engagement in Patenschaftsprojekten gelingen am besten, wenn haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter:innen mental stabil aufgestellt sind, ihre Grenzen kennen und wahren und freundlich mit sich und anderen sind.
Darum profitieren Non-Profits von Austausch
Mit Level up! Die D3-Peer Learning Circles für den digitalen Wandel bringt unser D3-Team Organisationen mit ähnlichen Herausforderungen zusammen. Was Non-Profits davon haben, gemeinsam mit anderen an ihren selbstgesteckten digitalen Vorhaben zu arbeiten und warum Zeit investieren am Ende Zeit spart, erzählt die Programmleiterin Friederike Petersen.
Wissen teilen, Austauschen, Vernetzen:
Wie gelingt gesellschaftlicher Zusammenhalt? Vereine und Initiativen entwickeln von jeher kreative und mutmachende Antworten auf diese Frage. In Zeiten wie diesen ist ihr Engagement nötiger denn je. Zum openTransfer Camp Zusammenhalt haben sich in Rostock am 11.6. ehren- und hauptamtliche Engagierte getroffen, um sich über ihre Projekte, aktuelle Herausforderungen und ihre Best Practices auszutauschen.
Das Abschlusspanel des #dss2022.
Das war der Digital Social Summit 2022
Fast 1000 Teilnehmende sind am 29. & 30. März virtuell nach Stuttgart gereist. Der diesjährige Digital Social Summit hatte sich nicht weniger vorgenommen, als mit der Community eine sozial-digitale Agenda für überMorgen zu entwerfen. Auf dem Programm standen 42 Sessions, acht Praxis-Workshops, Panelgespräche, eine Keynote, bewegte Pausen und Raum für Austausch und Vernetzung.
Neu erschienen: E-Book "Zusammenhalt"
Wie sieht Engagement für gesellschaftlichen Zusammenhalt aus? Unser Programm openTransfer hat mutige Projekte aus den Bereichen „gute Nachbarschaft“, „bunte Vielfalt“ und „faire Debatten“ recherchiert und für das E-Book Zusammenhalt besucht. Ideen für ein solidarisches Miteinander zum Nach- und Mitmachen. Zahlreichen Best-Practice-Beispiele, Interviews, Videos und wichtige Anlaufstellen für alle, die sich engagieren wollen.

Die Stiftung Bürgermut ist ein Ort für soziale Innovationen. Wir verbinden Ideen, Menschen und gesellschaftliche Herausforderungen.

Eine Gruppe Teilnehmer:innen des openTransfer CAMPs Patenschaften klatscht.

Bürgermut-Ticker: Oktober + November 2022

Alle zwei Monate teilen wir mit dem Bürgermut-Ticker News und Veranstaltungen aus unseren Programmen. Wir geben Einblick in unsere Arbeit und was unser Team bewegt. Im September und Oktober macht [...] Mehr
Eine Gruppe Menschen unterhält sich an einem Tisch.

Bürgermut-Ticker: Juli und August 2022

Alle zwei Monate teilen wir mit dem Bürgermut-Ticker News und Veranstaltungen aus unseren Programmen. Wir geben Einblick in unsere Arbeit und was unser Team bewegt. In den Juli starten wir [...] Mehr
Moderatorin Teresa Sickert auf der Live-Bühne

Digital Social Summit

Der digitale Wandel bietet der Zivilgesellschaft gute Chancen und stellt sie gleichzeitig vor neue Herausforderungen. Grund genug, um sich gemeinsam intensiv mit dem Thema auseinanderzusetzen. Beim Digital Social Summit diskutieren [...] Mehr
Knapp 20 junge Menschen stehen um eine lange helle Tischtafel herum, sie tragen gelbe Bänder des Projekts D3 - so geht digital um den Hals und diskutieren im bUm beim D3-Meetup.

D3 – so geht digital

D3 – so geht digital ist vieles: ein Digital-Magazin für Neugierige, ein praxissatter Wis­sensspeicher für Macher:in­nen und eine Partnerbörse für Praktiker:innen, die sich mit der Digitalisierung aus zivilgesellschaftlicher Sicht beschäftigen. [...] Mehr
Zu sehen ist das Buch

Publikationen

Ob zu den Themen Integration, Digitalisierung oder Patenschafts- und Mentoringprojekte: Wir geben regelmäßig E-Books und Magazine heraus, die kostenlos heruntergeladen und durchgeblättert werden können.
Ein Bord mit mehreren Zeitschriftencovern

Abgeschlossene Projekte

Das Magazin Enter, die Weltbeweger-Plattform, ein Transferhandbuch - hier finden Sie eine Auswahl inzwischen beendeter Projekte der Stiftung.