Digital Social Summit 2019
Am 20. und 21. Februar 2019 findet der erste Digital Social Summit in Berlin statt. Als Mitveranstalter freut sich die Stiftung Bürgermut die Geschäftsstelle für diese besondere Veranstaltung einzurichten. Erfahren Sie hier mehr...Fotocredit: littleostrobot CC BY 2.0
Rückblick auf das openTransfer CAMP #Digitalisierung in Dresden
Plötzlich scheint alles smart und vernetzt zu sein, agil, 4.0 und disruptiv. Was macht die Zivilgesellschaft aus den neuen Versprechungen und konkreten Möglichkeiten der digitalen Welt? Was ist Hype, was praktischer Mehrwert? Auf dem Barcamp #Digitalisierung haben wir am 15. September 2018 in Dresden darüber gesprochen, wie sich Zivilgesellschaft am Diskurs über die Chancen und Folgen von Digitalisierung beteiligt, aber auch, wie digitale Tools interne Prozesse verändern und wie man digital mehr Wirkung erreicht. Mitveranstalter: Robert Bosch Stiftung und das BMI.
Die Stiftung Bürgermut trauert um ihren Gründer Elmar Pieroth
Das Kuratorium und der Vorstand der Stiftung Bürgermut trauern um ihren Stifter und Kuratoriumsvorsitzenden Elmar Pieroth. „Wir sind tief betroffen und unsagbar traurig“, erklären die Vorstandsmitglieder Uwe Amrhein und Katarina Peranic im Namen aller Gremienmitglieder und Beschäftigten der Stiftung.
Neu: E-Book #Patenschaften
Seit 2017 unterstützt die Stiftung Bürgermut mit dem Programm openTransfer #Patenschaften die Vernetzung und Verbreitung von Patenschafts- und Mentoringprojekten in Ostdeutschland. Das E-Book bündelt auf 152 Seiten Impulse und Erkenntnisse von zahlreichen Organisationen, die auf Barcamps und Workshops sowie einem Skalierungsstipendium entstanden.
Ausgezeichnet als Ort im Land der Ideen
Unser Programm openTransfer zählt zu den 26 innovativen Preisträgern des Wettbewerbs „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ 2017 aus Berlin. Anlässlich eines Empfangs am 14.11.2017 sagte der Regierende Bürgermeister Michael Müller an die Preisträger gerichtet: „In einer Welt des Wandels sind neue Ideen wichtiger denn je. Und da ist die deutsche Hauptstadt ein fruchtbarer Boden für schöpferische Lösungen.“
Es geht weiter: openTransfer #Patenschaften 2018
Das Programm #Patenschaften geht 2018 in die zweite Runde. Unterstützt vom Bundefamilienministerium werden Patenschafts-, Mentoring und Tandemprojekte für Geflüchtete auf Workshops und Barcamps sowie in Webinaren vernetzt und qualifiziert.
Manuela Schwesig im Interview mit der Stiftung Bürgermut
Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig hat am 25. März 2017 das openTransfer CAMP #Patenschaften in Schwerin eröffnet. Im Videointerview verrät sie, warum Patneschaften für Geflüchtete besonders wichtig sind und was sie am Format Barcamp schätzt.

Die Stiftung Bürgermut ist ein Ort für soziale Innovationen. Wir verbinden Ideen, Menschen und gesellschaftliche Herausforderungen.

Ein Mann steht vor Publikum.

Neu: Der ersten Digital Social Summit 2019

Der digitale Wandel bietet der Zivilgesellschaft jede Menge Chancen und stellt sie vor so manch eine Herausforderung. Grund genug um sich intensiv mit dem Thema auseinanderzusetzen. Auf dem „Digital Social [...] Mehr
Porträtfoto von Elmar Pieroth

Die Stiftung Bürgermut trauert um ihren Gründer Elmar Pieroth

Der Mutbürger Das Kuratorium und der Vorstand der Stiftung Bürgermut trauern um ihren Stifter und Kuratoriumsvorsitzenden Elmar Pieroth. „Wir sind tief betroffen und unsagbar traurig“, erklären die Vorstandsmitglieder Uwe Amrhein [...] Mehr

openTransfer #Ankommen. Empfehlungen im Landtag NRW übergeben

Im Rahmen des gemeinsamen Programms mit der Bertelsmann Stiftung haben am 10. April 2018 zehn Vertreterinnen von Organisationen, die mit jungen Geflüchteten arbeiten, bei zwei Gesprächstermine über Herausforderungen beim Thema [...] Mehr
Vorstellungsrunde im Kreis

openTransfer

Auf openTransfer dreht sich alles um das Thema Wissens- und Projekttransfer. Gute soziale Ideen sollen in die Fläche kommen, statt nur lokal zu wirken. Dazu organisiert openTransfer Barcamps, Workshops & [...] Mehr

Weltbeweger

weltbeweger.de ist das soziale Netzwerk für Projekte von Bürgern für Bürger. Vernetzen Sie sich mit anderen Querdenkern und arbeiten Sie mit ihnen zusammen.
Ein Bord mit mehreren Zeitschriftencovern

Enter Magazin

Enter ist das Magazin für Engagement. Enter – das steht für das Entern der etablierten Kreise, die aktive Teilhabe von Bürgern. Querdenker, Veränderer, Kümmerer und alle anderen, denen nicht alles [...] Mehr
Drei junge Menschen sitzen an einem Tisch vor Laptops.

Events & Webinare

Neben unserer Veranstaltungsreihe, den openTransfer CAMPs, organisieren wir immer wieder Veranstaltungen mit und für Partner. Einige Beispiele sind sind: Digitale Flüchtlingsgipfel, Werkstatt Urbane Räume, Talkabende bis hinzu Barcamps und OpenSpace-Events. [...] Mehr
Das Cover des Magazins

Publikationen

CSR-Zeitschriften, Übertragungshandbücher, Projektdokumentationen, Online-Contents… Die Stiftung Bürgermut hat im Auftrag von Kunden aus dem Gemeinwohlsektor zahlreiche Publikationsprojekte konzipiert und umgesetzt.
Whitboard mit bunten Post Its

Transfer von Besuchsdiensten in geriatrischen Kliniken

Die Stiftung Bürgermut hat in den Jahren 2015 und 2016 gemeinsam mit der Stiftung ProAlter und dem Kuratorium Deutsche Altershilfe den „Leitfaden zum Aufbau und zur Weiterentwicklung von ehrenamtlichen Besuchsdiensten in der Geriatrie“ veröffentlicht.