Ihr wollt wachsen? Dann seid ihr bei uns richtig.
Im besten Fall wirken soziale Innovationen nicht nur im Kleinen, sondern breitflächig – also auch in anderen Städten und Regionen und gegenüber neuen Zielgruppen. Mit dem openTransfer Accelerator-Stipendium unterstützen wir soziale Organisationen, ihre Wirkung zu erhöhen – durch Workshops, Vernetzung, professionelle Beratung und individuelle Begleitung. Für unser Skalierungsstipendium können sich gemeinnützige Organisationen bis zum 12. März bewerben.
Die eigene Organisation weiterentwickeln
Aufräumen, Sortieren, Putzen - und die guten Vorsätze nicht vergessen: Mit der neuen Webinar-Reihe von openTransfer Zusammenhalt erhalten mutige und veränderungsbereite Organisationen das Handwerkszeug, die inneren und äußeren Werte und Strukturen der eigenen Organisation auf Vordermann zu bringen. Erfahrene Organisationen und versierte Coaches helfen in 5 Webinaren, in der eigenen Organisation klar Schiff zu machen.
Fortsetzung folgt:
Was bei Bürgermut geht, verrät alle zwei Monate der Bürgermut-Ticker. Das neue Jahr beginnt mit einem Startschuss: Ab Januar können sich wachstumsmutige Organisationen für den Accelerator bewerben. Im Februar erscheint das openTransfer E-Book Wandel und Organisationsentwicklung. Und Non-Profits, die ahnen, dass sie ihre Ziele besser erreichen, wenn interne Arbeitsabläufe und externe Kommunikation auf festen Füßen stehen, können sich in der Webinar-Reihe von openTransfer Zusammenhalt konkreten Herausforderungen aus dem Feld der Organisationsentwicklung stellen.
Mit einem Buch fing alles an…
und jetzt gibt es uns schon 15 Jahre! Mit Bürgermut wollte unser Stifter Elmar Pieroth Initiativen aus der Zivilgesellschaft unterstützen und mehr Menschen für ein bürgerschaftliches Engagement motivieren. Viele Menschen, mutige Ideen und zahlreiche Projekte haben die Stiftung seither geprägt. Das Motto, Neues einfach machen, hat uns durch spannende, herausfordernde und schöne Jahre getragen. Vielen Dank an alle Wegbegleiter:innen und Unterstützer:innen.
Zusammenhalt wagen – Unser E-Book
Wie sieht Engagement für gesellschaftlichen Zusammenhalt aus? Unser Programm openTransfer hat mutige Projekte aus den Bereichen „gute Nachbarschaft“, „bunte Vielfalt“ und „faire Debatten“ recherchiert und für das E-Book Zusammenhalt besucht. Ideen für ein solidarisches Miteinander zum Nach- und Mitmachen. Zahlreichen Best-Practice-Beispiele, Interviews, Videos und wichtige Anlaufstellen für alle, die sich engagieren wollen.

Die Stiftung Bürgermut ist ein Ort für soziale Innovationen. Wir verbinden Ideen, Menschen und gesellschaftliche Herausforderungen.

Eine Gruppe Menschen steht bei einander. Eine blonde Frau strahlt einen Mann in einem dunkelgrünen Anzu an. Zwei Männer unterhalten sich.

Bürgermut-Ticker: Januar + Februar 2023

Alle zwei Monate teilen wir mit dem Bürgermut-Ticker News und Veranstaltungen aus unseren Programmen. Wir geben Einblick in unsere Arbeit und was unser Team bewegt. Das Jahr beginnt mit einem [...] Mehr
In einem Hof stehen ins sanften Licht Menschen und tauschen sich beim D3-DSS-Meet-up aus.

Bürgermut-Ticker: November + Dezember 2022

Alle zwei Monate teilen wir mit dem Bürgermut-Ticker News und Veranstaltungen aus unseren Programmen. Wir geben Einblick in unsere Arbeit und was unser Team bewegt. Im November feiern wir unseren [...] Mehr
Moderatorin Teresa Sickert auf der Live-Bühne

Digital Social Summit

Der digitale Wandel bietet der Zivilgesellschaft gute Chancen und stellt sie gleichzeitig vor neue Herausforderungen. Grund genug, um sich gemeinsam intensiv mit dem Thema auseinanderzusetzen. Beim Digital Social Summit diskutieren [...] Mehr
Knapp 20 junge Menschen stehen um eine lange helle Tischtafel herum, sie tragen gelbe Bänder des Projekts D3 - so geht digital um den Hals und diskutieren im bUm beim D3-Meetup.

D3 – so geht digital

D3 – so geht digital ist vieles: ein Digital-Magazin für Neugierige, ein praxissatter Wis­sensspeicher für Macher:in­nen und eine Partnerbörse für Praktiker:innen, die sich mit der Digitalisierung aus zivilgesellschaftlicher Sicht beschäftigen. [...] Mehr
Zu sehen ist das Buch

Publikationen

Ob zu den Themen Integration, Digitalisierung oder Patenschafts- und Mentoringprojekte: Wir geben regelmäßig E-Books und Magazine heraus, die kostenlos heruntergeladen und durchgeblättert werden können.
Ein Bord mit mehreren Zeitschriftencovern

Abgeschlossene Projekte

Das Magazin Enter, die Weltbeweger-Plattform, ein Transferhandbuch - hier finden Sie eine Auswahl inzwischen beendeter Projekte der Stiftung.