Bürgermut-Ticker: November + Dezember 2022

Alle zwei Monate teilen wir mit dem Bürgermut-Ticker News und Veranstaltungen aus unseren Programmen. Wir geben Einblick in unsere Arbeit und was unser Team bewegt. Im November feiern wir unseren 15. Geburtstag, wir verabschieden den aktuellen Accelerator-Jahrgang und gehen mit Patenschaften auf Tour. Im Dezember zeigt die digitale Sprechstunde von openTransfer Zusammenhalt, wie Organisationen aus dem Osten Deutschlands erfolgreich EU-Förderung beantragen können. Beim Level-up! Level-Abschluss zeigen die Teilnehmer:innen der D3 Peer Learning Circles und der D3 Werkstatt ihre Ergebnisse und last but not least geben wir einen ersten Einblick in unsere Jahresplanung 2023, an der aktuell feilen.

In einem Hof stehen ins sanften Licht Menschen und tauschen sich beim D3-DSS-Meet-up aus.

NOVEMBER

9.11. | EINBLICK | Wir verabschieden die Accelerator-Stipendiat:innen 2022

Schnell ist die Zeit vergangen, seit wir  im Januar ApplicAid, Elternnetzwerk NRW, IIB2 Beratung. Bildung. Arbeit., Kopfsachen e. V., MAGNET – Werkstatt für Verständigung, SchlauFox, Schule im Aufbruch und SophiaT. gGmbH beim Accelerator begrüßt haben. Viel ist passiert. Erfolgreich haben die Stipendiat:innen ihre Skalierungsstrategie entwickelt und vorangetrieben. Begleitet wurden sie in dieser Zeit nicht nur von Anne, Sebastian, Selina und Fanny aus unserem openTransfer Accelerator-Team, sondern auch von tollen Expert:innen und Coaches, die ihr Wissen und ihre Erfahrungen in den Accelerator-Workshops und Webinaren, digitalen Lunches und 1: Coaching geteilt haben. In der Heeresbäckerei stellen die Organisationen nun ihre Skalierungsvorhaben vor. Gemeinsam mit externen Expert:innen und Alumni vergangener Jahrgänge blicken sie auf die nächsten Meilensteine und erhalten Tipps und Feedback. Am Ende des Tages fliegt Konfetti. Bei einem Abendessen stoßen wir an und verabschieden die Stipendiat:innen feierlich.

10.11. | VERANSTALTUNG | Bürgermut feiert 15. Geburtstag

Zu sehen ist das Team der Stiftung Bürgermut im Schatten eines Baumes.

Mit einem Buch fing alles an. Vor 15 Jahren gründete der Politiker und Unternehmer Elmar Pieroth die Stiftung Bürgermut. Begeistert hatte ihn die Lektüre des Bandes “Kopf hoch Deutschland – optimistische Geschichten aus einem verzagten Land” von Hajo Schumacher. Er beschloss, Initiativen aus der Zivilgesellschaft zu unterstützen und mehr Menschen für ein bürgerschaftliches Engagement zu motivieren. Seither haben viele Menschen, mutige Ideen und zahlreiche Projekte die Stiftung geprägt.

15 Jahre sind für uns Grund zu feiern und uns bei unseren Kooperationspartner:innen, kluger Wegbegleiter:innen, ehrenamtlich Engagierten und tollen Mitarbeiter:innen zu bedanken. Ohne die Unterstützung hätten wir nie so viel in diesen spannenden, herausfordernden und schönen Jahren erreicht. Es ist uns eine Freude, mit unseren Programmen und Angeboten zur Vernetzung und Professionalisierung der Zivilgesellschaft beizutragen. Wir freuen uns, dass am 10.11. auch Hajo Schumacher dabei ist und mit unserem Vorstand Uwe Amrhein zur Frage „Was ist Mut?” ins Gespräch kommt. 

Auf LinkedIn nehmen wir euch mit auf eine Reise durch die letzten 15 Jahre Bürgermut. Jeden Donnerstag noch bis zum 22.12.2022.

14. – 23. 11 | VERANSTALTUNG | Patenschaften auf Tour

Das Sharepic deutet auf grünem Hintergrund die Stationen der Patenschaften-Tour an.
14.11. Digitales Training
16.11. Workshop Köln
17.11. Workshop Essen
21.11. digitale Trainings
23.11. Workshop Münster

Unser Programm openTransfer Patenschaften geht auf Tour. Vom 14.11. – 23.11. vermitteln drei analoge Workshops in NRW und drei digitale Trainings Wissen zu mentaler Gesundheit. Besonders in Patenschafts- und Mentoringorganisationen ist das Thema auch über die interne Organisationsebene hinaus wichtig. Denn in ihrer Arbeit bringen Koordinator:innen nicht nur Mentees und Mentor:innen zusammen, sie schlichten Konflikte oder kommen mit Überforderung und Trauma in Berührung. 

Drei Ebenen werden auf der Tour in den Blick genommen: Resilienz von Projektkoordinator:innen, Akquise von Mentor:innen und Mentees und mentale Gesundheit innerhalb von Organisationen. Das vollständige Programm einsehen könnt ihr hier. Anmeldungen für die analogen Workshops sind bis zum 11.11. möglich, an den digitalen Trainings können auch Kurzentschlossene teilnehmen.

14. 11. | VERANSTALTUNG |  Erfolgreiche Projektförderung: Digitale Sprechstunde von openTransfer Zusammenhalt

Ran an’s Geld und Projekt wuppen. Unser Programm openTransfer Zusammenhalt macht ehren- und hauptamtlich Engagierte zu Förderprofis. In der digitalen Sprechstunde am 14.11.2022 spricht Förderexperte Michael Teffel über Anschlussfinanzierung und beantwortet zwischen 17:30 – 19:00 Uhr via Zoom eure Fragen. 

Das von der Stiftung Mercator geförderte Programm openTransfer Zusammenhalt richtet sich explizit an Engagierte, Vereine und Organisationen aus den ostdeutschen Bundesländern.

17.11. |  VERANSTALTUNG |  Accelerator Lunch #4 Agiles Arbeiten

Vier Menschen unterhalten sich an einem Tisch. Darunter steht: Accelerator Lunch
Wie geht agile Arbeit?
17.11. 13 – 14:30 Uhr

Unsere Accelerator Lunches sind offen für alle. Die Menüfolge auf dem digitalen Tisch? Praxiswissen, Austausch und Vernetzung. Am  17.11.2022 dreht sich zwischen 13:00 – 14:30 Uhr alles um agile Arbeit. Mit Agile-Coach Anton Skornyakov klären wir, was agiles Arbeiten zivilgesellschaftlichen Organisationen bringt und welche agilen Methoden und Tools die Arbeit nachhaltig erleichtern. 

Läuft im November  | VERANSTALTUNG |  Level up! 12 Orgas gehen mit D3 ihre digitalen Vorhaben an

Der November ist der große Umsetzungsmonat unserer D3-Level up! Werkstatt. 12 zivilgesellschaftliche Organisationen stellen sich an 1,5 Tagen ihren digitalen Herausforderungen. Unterstützung erhalten sie dabei von versierten Expert:innen. In diesem Jahr verbessern die 12 Teams unter anderem ihr Online-Marketing oder bauen einen TikTok-Kanal auf, sie strukturieren ihr E-Mail-Marketing neu oder entwickeln eine E-Learning-Angebot. Wir sind gespannt, welche smarten Lösungen die D3-Level up! Werkstatt diesmal hervorbringt.


DEZEMBER

1.12.  | VERANSTALTUNG |  Erfolgreiche Projektförderung: Digitale Sprechstunde von openTransfer Zusammenhalt

Für größere Projektvorhaben eignen sich Fördertöpfe der EU besonders gut. Welche Programme es gibt und wie Organisationen erfolgreiche Förderanträge auf EU-Ebene stellen, verrät Fundraiserin Andrea Gehringer am 01.12.2022 zwischen 17:30 – 19:00 Uhr via Zoom.

Das von der Stiftung Mercator geförderte Programm openTransfer Zusammenhalt richtet sich explizit an Engagierte, Vereine und Organisationen aus den ostdeutschen Bundesländern.

Läuft Aktuell | EINBLICK |  Im Entstehen: Unser E-Book zu Wandel und Organisationsentwicklung

Die Beiträge sind verteilt, erste Interviews wurden geführt, das Layout ist in der Entwicklung. Wir stecken mittendrin in der Arbeit an unserem nächsten E-Book zu Wandel und Organisationsentwicklung. Das E-Book wird Mut machen, den Wandel in Organisationen anzugehen. Wir wollen zeigen, wie Organisationen mit den unterschiedlichen Herausforderungen von Wissensmanagement bis zum Führungswechsel umgehen, Impulse geben und Tipps vermitteln. Tolle Organisationen wie die Ehrenamtsstiftung MV, Acker, a tip: tap, die Akademie für Ehrenamtlichkeit oder die AWO haben mit uns gesprochen, Einblick in ihre Veränderungsprozesse gegeben und wertvolle Erfahrungen geteilt. Das E-Book erscheint Anfang 2023.

8.12. | VERANSTALTUNG | Level up! Level-Abschluss

Wir feiern den D3-Level up! Level-Abschluss: Die Teilnehmenden unserer Peer Learning Circles und der D3-Level up! Werkstatt kommen zum großen Finale digital zusammen. Gemeinsam teilen wir die Erkenntnisse und Ergebnisse, die in den knapp sechs Monaten Peer Learning Circles und der Werkstatt im November entstanden sind. 

Läuft Aktuell | EINBLICK | Wir feilen an der Jahresplanung 2023

Ein Frau ist von hinten an einem Schreibtisch sitzend zu sehen. Auf dem Laptop sieht man einen Kalender mit vielen Post-its.

Viele bunte Post-its kleben auf unserer Kalenderansicht 2023 in Miro. Wir haben uns fürs nächste Jahr einiges vorgenommen: Drei Barcamps (Cottbus, wir kommen!), eine Webinar-Reihe – gleich zu Beginn des Jahres –, vier digitale Trainings, drei digitale Sprechstunden, einmal das volle Accelerator-Stipendium-Programm, ein Festival der Skalierung, zwei Meet-ups und viele weitere Angebote, die euch unterstützen, euch zu professionalisieren und mit anderen engagierten Orgas zu vernetzen. 

Auf dem Laufenden halten wir euch auch weiterhin mit dem Bürgermut-Ticker sowie auf LinkedIn und Twitter. Regelmäßige News aus den Programmen erhaltet ihr mit den Newslettern von openTransfer und D3 – so geht digital.


Fotos:
Titelfoto Bürgermut-Ticker © Jörg Farys
Teamfoto Stiftung Bürgermut © Jannette Kneisel
Foto Accelerator-Lunch © Ronja Arndt
Foto Frau am Laptop © Sebastian Berger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.