Vorstand & Team

Katarina Peranic

Katarina Peranic, ist seit 2012 geschäftsführende Vorständin der Stiftung Bürgermut. Die zertifizierte Stiftungsmanagerin (DSA) studierte Politikwissenschaft in Marburg und in Berlin. Seit mehr als zehn Jahren begleitet sie Projekte in Zivilgesellschaft und Politik von der Idee bis zur Umsetzung. Dabei spielen der Aufbau und die Aktivierung von analogen und digitalen Wissens-Communitys und die passende Kommunikationsstrategie stets eine zentrale Rolle. Wissens- und Projekttransfer durch digitalen und realen Erfahrungsaustausch und die Vernetzung von engagierten Bürgern sind Kernthemen ihrer Arbeit.

katarina.peranic(at)buergermut.de

030-30 88 16 69

Henrik Flor

Henrik Flor arbeitet als Leiter Redaktion & Konzeption bei der Stiftung Bürgermut. Er ist Diplom-Politologe und war nach einem Verlagsvolontariat in einer Full-Service-Agentur tätig. Als freier Autor (u. a. für politik-digital) beschäftigt er sich parallel mit Themen an der Schnittstelle von Politik und neuen Medien. Er ist Gründungsmitglied des Berliner Netzdemokraten e. V., der webbasierte Partizipationsprojekte konzipierte und realisierte.

henrik.flor(at)buergermut.de

030 - 30 88 16 68

Julia Meuter

Julia Meuter arbeitet als Leiterin Transferberatung bei der Stiftung Bürgermut. Zuvor war sie bei der EVPA tätig und leitete beim Bundesverband Deutscher Stiftungen das „Social Franchise Projekt“ sowie „Effektn –Methoden erfolgreichen Projekttransfers“. Sie hat ein umfangreiches Wissen zu Fragen der systematischen Skalierung von Gemeinwohllösungen und ist Autorin zahlreicher Publikationen und Praxis-Ratgeber zum dem Thema.

julia.meuter(at)buergermut.de

030-30 88 16 67

Louise Buscham

Louise Buscham ist als Projektmanagerin im Programm openTransfer und im Projekt D3 tätig und betreut die openTransfer Akademie. Sie hat ihr Studium an der SDU Sønderborg (Dänemark) (B.A. Kultur- und Sprachmittlung) und an der Universität Potsdam (M.A. Kommunikations- und Sprachwissenschaften) absolviert. Privat engagiert sie sich u.a. als Mentorin.

louise.buscham(at)buergermut.de

030-30 88 16 66

Sebastian Gillwald

Sebastian Gillwald leitet das Projekt openTransfer #Patenschaften bei der Stiftung Bürgermut. Er hat Politik & Verwaltung und Anglistik/Amerikanistik an der Universität Potsdam sowie Europawissenschaften an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt/Oder studiert. Anschließend arbeitete er für eine Kommunikationsagentur und ein gemeinnütziges Online-Portal für Flüchtlingshilfe und soziales Engagement in Potsdam.

sebastian.gillwald(at)buergermut.de

030-30 88 16 68

Franziska Zölzer

Franziska Zölzer ist in der Stiftung Bürgermut als Redakteurin und Community Managerin für das Projekt D3 mitverantwortlich. Nach ihrem Studium der Neueren Deutschen Literatur in Hamburg, London und Berlin (Abschluss: Master of Arts) war sie auf Agenturseite als Redakteurin, Social Media Managerin und PR-Beraterin im Bereich der politischen Kommunikation tätig. Hier betreute sie unter anderem die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Zentralverbandes des Deutschen Bäckerhandwerks e.V. und der Initiative Neue Qualität der Arbeit des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales. Privat betreibt sie einen DIY-Blog und engagiert sich politisch in ihrem Kiez in Berlin Friedenau.

franziska.zoelzer(at)buergermut.de

030-30 88 16 66

Johannes Hofmann

Johannes Hofmann unterstützt bei der Stiftung Bürgermut als Projektkoordinator das Projekt D3 und die Kolleg*innen des openTransfer Programms. Während und nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre und des Informationsmanagements in Koblenz und Warschau arbeitete er beim BildungsCent e.V. im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung sowie in eigenen Projekten im Gebiet der Kreislaufwirtschaft.

johannes.hofmann(at)buergermut.de

030-30 88 16 66

Nora Lassahn

Nora Lassahn koordiniert bei der Stiftung Bürgermut das Projekt openTransfer #Patenschaften. Sie studierte Literaturwissenschaft (MA Europäische Literaturen) und Publizistik in Berlin und Verona. Während des Studiums arbeitete sie beim Bündnis für Demokratie und Toleranz, der Einstein Stiftung Berlin und verbrachte ein Semester beim UNHCR in Malaysia. Anschließend verschlug es sie nach Norddeutschland, wo sie die Öffentlichkeitsarbeit eines Netzwerks zur Arbeitsmarktintegration beim Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein gestaltete.

nora.lassahn(at)buergermut.de

030-30 88 16 68

Dr. Florian Jäger

Florian Jäger ist Projekt- und Transfermanager im Programm openTransfer Accelerator. Er hat Psychologie studiert und in Sozialpsychologie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena promoviert. Lange Zeit hat er sich ehrenamtlich in den Bereichen Integration, Demokratie und Partizipation engagiert und dabei u.a. den Dachverband der Schülerpatenvereine mit aufgebaut. Zuletzt war er als freiberuflicher Organisationsberater, in der Wirkungsanalyse sowie in der politischen Bildung tätig.

florian.jaeger(at)buergermut.de

030-30 88 16 66

Bea Hasse

Bea Hasse unterstützt bei der Stiftung Bürgermut als Projektkoordinatorin das Projekt openTransfer Patenschaften. Darüber hinaus unterstützt sie bei der Organisation der verschiedenen Veranstaltungsformate der Stiftung. Nach ihrem Studium der Ethnologie (MA Europäische Ethnologie) an der Humboldt Universität Berlin, arbeitete sie bei einem Berliner Verein als Projektleiterin und sammelte erste Erfahrungen im dritten Sektor.

bea.hasse(at)buergermut.de

030-30 88 16 67

Cathrin Heinrich

Cathrin Heinrich leitet seit September 2019 das Projekt „Digital Social Summit“, für das die Stiftung Bürgermut die Geschäftsstelle stellt. Zuvor war die zertifizierte Stiftungsmanagerin (DSA) zuständig für Seminare und digitale Fortbildungsformate bei der Deutschen Stiftungsakademie. Zuvor war sie Projektleiterin des Deutschen Engagementpreises. Kampagnenmanagement und Erfahrung in Public Relations bringt die studierte Kommunikationsforscherin aus ihrer Zeit in Kommunikationsagenturen in Hamburg, Frankfurt und Berlin mit.

cathrin.heinrich(at)buergermut.de

030-24 08 31 53

Teresa Wittenbecher

Teresa Wittenbecher betreut bei der Stiftung Bürgermut den Digital Social Summit. Sie hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaften in Berlin und Anglistik/Amerikanistik in Potsdam und Manchester studiert. Während des Studiums war sie im Rundfunkbereich tätig (ZDF Landesstudio Berlin, KiKA, Offener Kanal Berlin). Anschließend arbeitete sie beim Institut für Auslandsbeziehungen und beim Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement. Ehrenamtlich unterstützt sie seit vielen Jahren den Verein KulturLeben Berlin.

teresa.wittenbecher(at)buergermut.de

030-24 08 31 53

Fanny Erdmann

Fanny Erdmann ist als Projektkoordinatorin im Programm openTransfer Accelerator tätig. Sie studierte Philosophie und Publizistik in Berlin und anschließend European Studies an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder). Währenddessen arbeitete sie am Fraunhofer-Institut FOKUS und für Berlinale Talents. Privat engagierte sie sich lange Zeit als Schwimmlehrerin.

fanny.erdmann(at)buergermut.de

030-30 88 16 67

Friederike Petersen

Friederike Petersen ist in der Stiftung Bürgermut als Redakteurin und Community Managerin für das Projekt D3 mitverantwortlich. Sie arbeitete u.a. als Referentin für Demokratiestärkung im ländlichen Raum beim Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement und bleibt diesem Thema im Engagement auch weiterhin treu. Über viele Jahre war sie zudem in der Jugendpresse Deutschland aktiv und arbeitete bei verschiedenen Lokal- und Landeszeitungen.

friederike.petersen (at) buergermut.de

030 - 30 88 16 67