Katja Urbatsch

Mitglied

Katja Urbatsch, geb. 1979 in Ostwestfalen, ist Gründern und Geschäftsführerin der gemeinnützigen Organisation ArbeiterKind.de. Sie studierte Nordamerikastudien, Betriebswirtschaftslehre sowie Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Freien Universität Berlin und der Boston University. Anschließend war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Justus-Liebig-Universität Gießen tätig und gründete 2008 – zunächst ehrenamtlich – ArbeiterKind.de. Für ihre Arbeit und ihr Engagement für Studierende der ersten Generation erhielt Katja Urbatsch im Oktober 2018 das Bundesverdienstkreuz am Bande. Zudem wurde ArbeiterKind.de mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Deutschen Engagementpreis und der Aufnahme von Katja Urbatsch in das internationale Netzwerk Ashoka Fellows. Mit bundesweit 6.000 Ehrenamtlichen in 80 lokalen Gruppen ermutigt ArbeiterKind.de seit über zehn Jahren Schüler:innen aus nicht-akademischen Familien zum Studium und begleitet sie als Studierende der ersten Generation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.