Digital Social Summit

Der digitale Wandel bietet der Zivilgesellschaft jede Menge Chancen und stellt sie vor so manch eine Herausforderung. Grund genug, um sich intensiv mit dem Thema auseinanderzusetzen. Auf dem „Digital Social Summit – Strategien. Instrumente. Debatten.“ diskutieren gemeinnützige Organisationen wie das Projekt „Digitalisierung“ gelingen kann – in der eigenen Organisation und gesamtgesellschaftlich.

Die Stiftung Bürgermut veranstaltet den Digital Social Summit zusammen mit betterplace, dem Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, dem Bundesfamilienministerium,  der Baden-Württemberg Stiftung, der Robert Bosch Stiftung, ZiviZ im Stifterverband und der Stiftung WHU am 23. und 24. Februar 2020 in der Berliner Kalkscheune. Die Stiftung Bürgermut stellt dabei zusätzlich die Geschäftsstelle des Summits.